Informationen zum Lauf:

Alle Informationen zum Lauf finden Sie auf der hier angegebenen Internetseite.

https://www.runme.de/deutschland/pastetten-laeuft-crossgaudu/


Parallel zu unserem LVM-CrossGaudi bieten wir wieder die bekannte 6km Laufstrecke an.

Der LVM-CrossGaudi hat eine Länge von 6km mit 15Hindernissen.

Hier kommen wieder OCR‘ler, Ausdauersportler und auch Sprinter auf ihre Kosten!

Lieben Gruß euer ORG-Team


 

Wettbewerb im Überblick

Distanz: 6 km / Rundkurs
Datum: Samstag, 12. Oktober 2019, 85669 Pastetten, Schulstraße 11, Sportplatz
Uhrzeit: Startzeit 12:00 Uhr / Meldeschluss vor Ort 11:30 Uhr
Sportart: Hindernislauf / Volkslauf
Teilnehmer: für Erwachsene & Jugendliche
Alter: ab 10 Jahren (Minderjährige in Begleitung der Erziehungsberechtigten)
Startgebühren: Hindernislauf 20,00 EUR / Volkslauf 10,00 EUR
Profil: überwiegend flache Strecke, Kies, Feldwege, Wiese, Schotterwege, Straße
Zeitlimit: ohne Stunden, heile und gesund ankommen (soll Gaudi machen)

Leistungen

Folgende Leistungen sind in Ihren Startgebühren enthalten:

  • An- und Abreise: kostenlose Parkplätze
  • Kleiderbeutel & Wertsachen: Aufbewahrung Ihres Kleiderbeutels, überdachte Aufbewahrung Ihres Kleiderbeutels, sichere Aufbewahrung Ihrer Wertsachen
  • Vor dem Start: Sicherheitsnadeln, Startnummer, gemeinsames Warm-Up vor dem Wettkampf, Toiletten im Startbereich, Verpflegung vor dem Start
  • während des Wettkampfs: abgesperrte Strecke, abgesperrte und gesicherte Strecke, Verpflegung auf der Strecke, medizinische Versorgung, jeder Kilometer ausgeschildert
  • im Ziel: Umkleide, Duschen, warme Duschen
  • Zeitmessung & Ergebnisse: Zeitmessung, Online-Ergebnis
  • Preise & Urkunden: Siegerehrung nach dem Wettkampf, Pokale für Platz 1-3 in der Gesamtwertung, Urkunde zum Herunterladen
  • Allgemeine Leistungen: Streckenplan, Organisation der Veranstaltung

LVM-CrossGaudi 3.0

Es können sich maximal 300 Starter auf unserem Hindernislauf austoben, es wird spaßig, es geht über Feld, Wald und Wiesen.

Die Hindernisse beziehen sich auf die Basis des OCR Sports, Holzwände, Kletternetze, es muss gekrabbelt werden, Slaglines sind auf dem weg zu überwinden, gewichte ziehen und tragen.

Alles was man gerne macht wenn man auf einen Starter OCR-Lauf geht.

Die Zeitnahme geschieht mit einem passiven System von „raceresults“,…

Startgebühren

Die Meldegebühren betragen 20,00 EUR.

Altersbeschränkung

Teilnehmer müssen am Veranstaltungstag mindestens 10 Jahre alt sein. (Mitlaufen in Begleitung der Erziehungsberechtigten)

Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt über einen, an der Rückseite der Startnummer fixierten, Einmal-Transponder. Die Kosten für die Chip-Startnummer sind in den Meldegebühren bereits enthalten. (Zeitmessung durch raceresult)

Anmeldung

Postalische Anmeldung

siehe unter dem punkt Anmeldung auf unserer Internetseite ( LVM CrossGaudi 2019 )

Anmeldung per E-Mail

F

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am Samstag, den 12. Oktober 2019 ca. 30min vor dem Start.

Anmeldung vor Ort

Eine Nachmeldung vor Ort ist möglich.

Nachmeldung

Eine Nachmeldung ist bis 45 Minuten vor dem Start möglich. Die Teilnahmegebühr bei einer Nachmeldung beträgt 20,00 EUR. Die Teilnahmegebühr kann vor Ort in bar bezahlt werden.

Ummeldung/Rückgabe

Eine Ummeldung bzw. eine Rückgabe des Startplatzes ist möglich. Sie können den Startplatz auf einen anderen Teilnehmer übertragen lassen.

Startunterlagen

Sie können Ihre Startunterlagen vor Ort abholen. Hierbei ist es erforderlich, dass Sie Ihre Meldebestätigung vorzeigen.

Strecke

Dieser Wettbewerb wird auf einem flachen Rundkurs (eine Runde) ausgetragen.

Wichtige Regelungen

Einleitung

Diese Veranstaltung wird nach den folgenden Vorgaben ausgerichtet. Ihre Anmeldung wird vom Veranstalter nur unter der Bedingung angenommen, dass sie diese Regelungen vollständig zustimmen. Eine Verletzung dieser Regelungen führt zum Ausschluss vom Wettkampf (Disqualifikation).

Allgemeine Regelungen

Teilnehmer müssen am Veranstaltungstag das angegebene Mindestalter erreicht haben. Auf der gesamten Strecke gilt die Straßenverkehrsordnung. Startnummern müssen gut sichtbar auf der Brust getragen werden. Startnummern müssen gut sichtbar auf der Brust getragen werden. Aus diesen Grund sind Startnummernbänder nicht zulässig. Startnummern dürfen nicht verändert werden, so dass der Werbeaufdruck vollständig sichtbar bleibt. Anweisungen von Mitarbeitern des Veranstalters ist unbedingt folge zu Leisten. Die offizielle Strecke darf nicht verlassen oder abgekürzt werden. Ein Start unter Einfluss von unerlaubten leistungssteigernden Substanzen (Doping) ist nicht erlaubt. Es dürfen keine Tiere mitgeführt werden. Bei Kinderwettbewerben dürfen Kleinkinder von ihren Eltern begleitet werden. Abfällen dürfen nur bei den offiziellen Verpflegungssstellen weggeworfen werden. Bei einem Abbruch der Teilnahme ist der Teilnehmer verpflichtet, den Veranstalter (z.B. über den nächsten Sanitätsposten) unverzüglich hierüber zu informieren. Geschieht dies nicht, werden dem Teilnehmer eventuelle Kosten für eine Personensuche in Rechnung gestellt.

Gesundheit der Teilnehmer

Teilnehmer müssen einen dem Wettkampf angemessenen Trainingszustand besitzen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers. Zum Schutz des Teilnehmers sind die beim Wettkampf eingesetzten medizinischen Betreuer berechtigt, bei entsprechenden gesundheitlichen Anzeichen einzelnen Teilnehmern die Teilnahme bzw. Fortsetzung der Teilnahme an der Veranstaltung zu untersagen.

Rücktritt von der Veranstaltung

Startet der Teilnehmer nicht, so besteht auch mit ärztlichem Attest kein Anspruch auf eine Rückerstattung der Startgebühren. Rechtsansprüche an den Veranstalter für nicht in Anspruch genommene Leistungen sind ausgeschlossen. Der Veranstalter ist berechtigt bzw. verpflichtet in Fällen höherer Gewalt, behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen. In diesem Falle besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Startgebühren und keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art (beispielsweise hinsichtlich Gesundheit, bei Unfällen oder Diebstählen). Haftung des Veranstalters ist der Höhe nach auf die vom Veranstalter unterhaltene Haftpflichtversicherung begrenzt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Mit der Anmeldung bzw. Start stimmt jeder Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu. Alle Teilnehmer müssen dem Haftungsausschluss bei Abholung der Startnummern schriftlich zustimmen. Jeder Teilnehmer stimmt durch seine Teilnahme zu, dass er weder gegen die Veranstalter und Sponsoren der Veranstaltung noch gegen die Behörden des Austragungsortes oder deren Vertreter Ansprüche erhebt, sollten ihm durch die Teilnahme an der Veranstaltung Schäden oder Verletzungen entstehen. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung gegenüber Zuschauern und Dritten ab.

Datenverarbeitung und -schutz

Die bei Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten, werden zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung elektronisch gespeichert. Die bei Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten, werden zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung elektronisch gespeichert und an externe, spezialisierten Unternehmen weitergegeben (z.B. Zeitnahme). Diese Unternehmen bearbeiten Ihre persönlichen Daten in unserem Auftrag. Der Teilnehmer kann der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten an Foto-/Videodienstleister bzw. Sponsoren gegenüber dem Veranstalter schriftlich widersprechen. Name, Vorname, Geburtsjahr, Wohnort, Nationalität, Startnummer, Wettkampfzeit und Rang in den Ergebnislisten der Teilnehmer werden veröffentlicht. Im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos und Filmaufnahmen dürfen vom Veranstalter in unterschiedlichen Medien und Werbemitteln ohne Vergütungsansprüche verwendet werden.

Geschäftsbedingungen

Mit der Anmeldung akzeptiert jeder Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

 


 

Teilnahmebedingungen  LVM-CrossGaudi

Mit Anmeldung zum Lauf erkenne ich die Teilnahmebedingungen an.

 

Teilnahmebedingungen für die (den) TEILNEHMER, HAFTUNGSFREISTELLUNG, ZUSAGE, ABTRETUNG DES RECHTS AUF AUFNAHMEN und Haftung.

In Anbetracht der Erlaubnis, in irgendeiner Form an dem oben angegebenen Cross GAUDI –Wettbewerb teilnehmen zu dürfen,

bestätige, verstehe und bescheinige ich, die Teilnahmebedingungen gelesen und verstanden zu haben.

 

  1. Das Risiko einer Verletzung aufgrund der Aktivitäten, die der Cross Gaudi beinhaltet, gegeben ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden fakten: Ertrinken; fast Ertrinken; Verstauchungen; Zerrungen; Frakturen; Verletzungen durch Wärme und Kälte; Überbeanspruchung-Syndrom; Verletzungen durch Fahrzeuge; Bisse und/oder Stiche von Tieren; Kontakt mit giftigen Pflanzen. Selbst verursachte Unfälle beim Lauf Cross Gaudi.

Ich bin mir darüber im Klaren und akzeptiere, dass einige Hindernisse in und durch Gewässer führen können, die nicht auf chemische und bakterielle Verunreinigung getestet wurden. Gleichzeitig weiß ich, dass sich auf dem Rennkurs, Rundkurs, Tiere, Insekten oder Pflanzen befinden können. Wenngleich

gewisse Regeln, Ausrüstung und persönliche Disziplin dieses Risiko reduzieren können, existiert das Risiko von eventuellen Verletzungen.

 

  1. ICH ÜBERNEHME WISSENTLICH / FREIWILLIG RISIKEN, SOWOHL BEKANNTE ALS AUCH UNBEKANNTE, SELBST WENN DIESE AUFGRUND DER FAHRLÄSSIGKEIT DER FREIGESTELLTEN PARTEI oder durch andere Teilnehmer ENTSTEHEN.

 

  1. Ich stimme freiwillig zu, die genannten und üblichen Bedingungen für die Teilnahme einzuhalten. Wenn ich jedoch irgendeine ungewöhnliche und/oder erhebliche Gefahr während meiner Anwesenheit oder Teilnahme beobachte, trete ich von der Teilnahme zurück und melde diese Gefahr dem nächsten Funktionär.

 

  1. Ich versichere und bestätige, dass ich unter keinerlei Krankheiten, Verletzungen und Behinderungen leide, und dass ich körperlich fit und ausreichend trainiert bin, um an allen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Event teilzunehmen. Meine Teilnahme am Cross Gaudi ist freiwillig.

 

  1. Ich stimme der Leistung von Erster Hilfe und anderen medizinischen Behandlungen im Falle einer Verletzung oder Krankheit zu und entlaste hiermit die freigestellten Parteien und stelle sie von Haftung oder von Ansprüchen, die aus solchen Behandlungen entstehen, frei.

 

  1. Ichstimme zu, dass der Veranstalter nicht verantwortlich gemacht werden kann für Verlust, Schäden oder Diebstahl von persönlichen Gegenständen oder Eigentum.

 

  1. Ich akzeptiere, dass sämtliche Teilnahmegebühren und Startgelder sowie im Zuge der Anmeldung entstehenden sonstigen Gebühren nicht erstattungsfähig sind. Ich erkenne an, dass es keinen Anspruch auf Rückerstattung gibt wenn ich nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann oder möchte, unabhängig von den Gründen. Mein Startrecht, das ich mit der Anmeldung erworben habe, gilt für mich.

 

  1. Die freigestellten Parteien behalten sich das Recht vor, nach ihrem eigenen Ermessen, ein geplantes Event aufgrund von Wetterbedingungen oder Faktoren, die jenseits der Kontrolle der freigestellten Parteien sind und die die Gesundheit und/oder Sicherheit der Teilnehmer beeinträchtigen könnten, zu verschieben, abzusagen oder abzuändern. Es wird keine Rückerstattung gewährt.

 

  1. Ich erteile den freigestellten Partien, wie oben beschrieben, die uneingeschränkte Genehmigung, Fotografien, Bilder, Filme, Aufnahmen oder anderen Aufzeichnungen über die Aktivitäten der Events für legitime Zwecke auf Dauer zu verwenden und mir ist bekannt, dass ich kein Anrecht auf irgendeine Vergütung habe. Diese Bilder können auf unserer Homepage dauerhaft eingestellt werden

 

  1. Mit der Anmeldung zum Rennen verpflichte ich mich, sämtliche Regeln der Veranstaltung wie sie auf der Webseite nachzulesen sind respektiere und einhalte.

 

  1. Minderjährige müssen zur Startnummernabholung in Begleitung der Erziehungsberechtigten sein, oder in Begleitung einer berechtigten Person, bestimmt durch die Erziehungsberechtigten, hierfür ist ein Nachweis zur Authentizität (z.B. Kopie eines Lichtbildausweises des zeichnenden Erziehungsberechtigten), Ermächtigung mitzuführen. Der Veranstalter stellt hierzu keine Formulare zur Verfügung.Minderjährige müssen auf dem Lauf durch die Erziehungsberechtigten begleitet werden, hier ist der Erziehungsberechtigte verantwortlich wenn es um die Überwindung der Hindernisse geht. Minderjährige befinden sich noch in der körperlichen Entwicklung; daher gelten hier besondere Durchführungsbestimmungen, heben und ziehen von Lasten sowie Sprünge und Wasserquerungen können durch Minderjährige ausgelassen werden, bzw. unter Aufsicht der Erziehungsberechtigten durchgeführt werden.

 

ICH HABE DIESE VEREINBARUNG ZUR RISIKOÜBERNAHME GELESEN, VERSTEHE IHRE BEDINGUNGEN, VERSTEHE, DASS ICH, INDEM ICH DIESE AKZEPTIERE, UND UNTERZEICHNE SIE FREIWILLIG UND OHNE IRGENDEINEN ANREIZ DAFÜR ERHALTEN ZU HABEN.